DIE AKTUELLEN SONDERAUSSTELLUNGEN

IMMER WIEDER NEUES ZU ENTDECKEN

Das Explorado Duisburg ist das größte Kindermuseum für Mädchen und Jungen zwischen 4 und 12 Jahren in Deutschland. Auf 3000 m² können Kinder hier ihre eigene Welt erforschen - mit Herz, Hand und Verstand. Herz des Hauses ist die dauerhafte Mitmach-Ausstellung, die durch wechselnde Sonderausstellungen, Mitmach-Aktionen und vieles mehr ergänzt wird. So gibt es bei jedem Besuch im Explorado immer wieder Neues zu entdecken und erforschen! Kommt vorbei und erlebt, was es heißt "So schlau macht Spaß!". Wir freuen uns auf euren Besuch!

UNTERWEGS NACH TUTMIRGUT

Sonderausstellung: ab 07. September 2019

Springe in den Ballpool, lass dich auf die Berg- und Talfahrt ein, höre genau hin im Geräuschelabyrinth, mache Pause auf Luises Wiese – an diesen und allen anderen Stationen der Erlebnisausstellung bist du „Unterwegs nach TUTMIRGUT“. So heißt die spannende Ausstellung, die dich mitnimmt durch die Themen Ernährung, Bewegung, Lärmbelastung, Entspannung, Erste Hilfe sowie den Umgang mit Gefühlen und Konflikten. Genau diese Themen helfen dir dabei, im Alltag fit und gesund zu bleiben.
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat sich die TUTMIRGUT ausgedacht und so gestaltet, dass die tollen Exponate kleine und große Besuchern direkt zum Mitspielen einladen. Im Spiel spüren Kinder dabei ihre eigenen Empfindungen und entdecken selbst „was tut mir gut – was tut mir nicht gut“. Weil die Kinder ihre eigenen Erfahrungen machen, behalten sie das Erlebte im Kopf und können es im Alltag anwenden.


DIE STARKEN VIER

Sonderausstellung: ab 30. Mai 2017

Erdbeben selbst auslösen, Gravitation testen, Vulkanausbrüche und Tsunamis erzeugen – das können Kinder in der Sonderausstellung „Die starken Vier“, eine interaktive Ausstellung über die Naturkräfte der Erde. Mit dem Titel der Ausstellung „Die starken Vier“ sind nicht nur die Kräfte von Erde, Feuer, Wasser und Luft gemeint, sondern auch vier Comic-Helden mit den Namen Eddy, Branda, Windy und Splash. Die sympathischen Vier vertreten jeweils eine Naturkraft und begleiten die Besucher durch die Ausstellung. Mit Hilfe von Sprechblasen im Comic-Stil erklären die Helden die Handhabung der Exponate und sorgen für das nötige Hintergrundwissen. Ziel der Ausstellung ist es, kleinen und großen Besuchern zu vermitteln, wie sich diese Kräfte auf unsere Erde auswirken und was passiert, wenn sie außer Kontrolle geraten. Das ist Erdkunde-Unterricht zum Anfassen – ganz getreu unseres Mottos "So schlau macht Spaß".
Die Ausstellung ist im Museumseintritt inbegriffen.