VERANSTALTUNGS KALENDER

JEDEN MONAT NEUE VERANSTALTUNGEN FÜR KINDER UND MITMACH-ANGEBOTE IM EXPLORADO DUISBURG BIETEN SPASS FÜR DIE GANZE FAMILIE.


AUGUST, SEPTEMBER & OKTOBER

KINDERFERIENBETREUUNG


Ferien zuhause? Mit der spannenden Ferienbetreuung im Explorado erleben Kinder zwischen 6 und 12 Jahren ein besonderes Ferienabenteuer! Unter verschiedenen Mottos können Kinder sich ihr Abenteuer im Explorado aussuchen: Mal wird es kreativ, mal musikalisch und mal wissenschaftlich... Alles mit einer großen Portion Spaß und Wissen. Mehr erfahren?
Dann schauen Sie auf der Seite www.explorado-duisburg.de/ferienbetreuung/ vorbei. Dort finden Sie alle Informationen und auch direkt ein Anmeldeformular für die nächsten Ferien.

DIE STARKEN VIER


Erdbeben selbst auslösen, Gravitation testen, Vulkanausbrüche und Tsunamis erzeugen – das können Kinder in der Sonderausstellung „Die starken Vier“, eine interaktive Ausstellung über die Naturkräfte der Erde. Mit dem Titel der Ausstellung „Die starken Vier“ sind nicht nur die Kräfte von Erde, Feuer, Wasser und Luft gemeint, sondern auch vier Comic-Helden mit den Namen Eddy, Branda, Windy und Splash. Die sympathischen Vier vertreten jeweils eine Naturkraft und begleiten die Besucher durch die Ausstellung. Mit Hilfe von Sprechblasen im Comic-Stil erklären die Helden die Handhabung der Exponate und sorgen für das nötige Hintergrundwissen. Ziel der Ausstellung ist es, kleinen und großen Besuchern zu vermitteln, wie sich diese Kräfte auf unsere Erde auswirken und was passiert, wenn sie außer Kontrolle geraten. Das ist Erdkunde-Unterricht zum Anfassen – ganz getreu unseres Mottos "So schlau macht Spaß".

Die Ausstellung ist im Museumseintritt inbegriffen.

TUTMIRGUT


Ab dem 07.09.2019  Springe in den Ballpool, lass Dich auf die Berg- und Talfahrt ein, höre genau hin im Geräuschelabyrinth, mache Pause auf Luises Wiese – das ist die Reise nach Tut-mir-gut.

Die aktiven "Tut mir gut"-Angebote sprechen genau die Themen an, die Kindern und Eltern wichtig sind: Ernährung, Bewegung, Lärmbelastung, Entspannung sowie den Umgang mit Gefühlen und Konflikten. Im Spiel entdecken Kinder ihre eigene Befindlichkeit und bekommen so ein Gefühl für positive und negative Körperempfindungen: „Was tut mir gut – Was tut mir nicht gut“. Im Vordergrund stehen das Begreifen und Lernen durch eigene Erfahrung.


KINDERKLÜNGEL


Am 07. September von 11-16 Uhr findet der nächste Kinderflohmarkt vor dem Explorado statt. Hier anmelden!

WELTKINDERTAG


20. SEPTEMBER
Male dir die Welt, wie sie dir gefällt! Bei unserer XXL-Weltkarte zum Ausmalen lässt sich Spaß und Lernen problemlos verbinden. Entdecke viele verschiedene Tiere, Meeresbewohner und Sehenswürdigkeiten, die von dir bunt gestaltet werden können. 

 



ABEND VERANSTALTUNGEN


NEKTARIOS VLACHOPOULOS



12. September 2019
Einlaß: 19.30 Uhr


In Zeiten, in denen sich das brave Bürgertum angesichts einer immer schnelleren, lauteren, verwirrenderenrenderen Lebenswelt nach einfachen Lösungen sehnt, macht ein Mann endlich keine klare Ansage.
Blitzschnell referiert der diplomierte Hobbylexikograf und knallharte Straßenkabarettist über die randgesellschaftlichen Probleme der äußeren Mittelschicht.
„Ein ganz klares Jein!“ ist das Manifest der Unverbindlichkeit. Eine in Granit gemeißelte vorsichtige Handlungsempfehlung für unentschlossene Dogmatiker. Die Programm gewordene Ambivalenz des negierten Widerspruchs am Gegeneiltag. Ein Muss für jeden, der nicht will.
Also Stifte raus und hingelegt, prokrastinieren kannst du noch morgen. Nektarios verklärt jetzt Tacheles! Oder auch nicht. Er ist sich da nicht so sicher....


Nektarios Vlachopoulos ist Slampoet und Humorist, ehemaliger Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund. Er tritt seit März 2008 auf Literaturveranstaltungen zwischen Flensburg und Zürich auf. 2011 gewann er das große Finale der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaft in der Hamburger O2-World, 2012 die Rheinland-Pfälzische und 2015 die Baden-Württembergische Poetry Slam Meisterschaft.
Seine Texte zeichnen sich durch Geschwindigkeit, Präzision und absurden Humor aus.


 

VICTORIA HELENE BERGEMANN



20. September 2019
Einlaß: 19.30 Uhr


Programm: "Innere Werte kann ich auch nicht"
Victoria Helene Bergemann, kurz „VHB“, wurde 1997 in einer Kleinstadt im Osten Hamburgs geboren, bis sie 20 Jahre später nach Kiel zog. Sie hat aber dank ihrer selbstgewählten Außenseitigkeit glücklicherweise nur zu wenigen Menschen Kontakt, mit denen sie nichts zu tun haben möchte, wie z.B. dicke Männer in Karohemden.
VHB steht seit Ende 2010 auf Bühnen, war Vizemeisterin im deutschsprachigen U20- Poetry Slam, Schleswig-Holstein Meisterin 2017, dreifache Finalistin der Hamburger Stadtmeisterschaft und mehrfache Halbfinalistin der deutschsprachigen Meisterschaften.
Außerdem ist Victoria Helene Bergemann mehrfache Preisträgerin des Bundeswettbewerbs „lyrix“ für junge Dichter*innen und veranstaltet und moderiert nebenbei selbst Poetry Slams.Im Herbst 2017 erschien ihre erste Textsammlung „Basti hat behauptet, dass er gehört hätte, wie meine Mutter gesagt hat, dass ihr nicht so viel Dreck reintragen sollt“ im lektora-Verlag, zusätzlich dazu erschienen Bergemanns Texte in vielen Anthologien.
In ihrem ersten Soloprogramm „Innere Werte kann ich auch nicht“, mit dem sie seit Frühjahr 2018 durch Deutschland tourt, geht es um Wichtiges verschiedener Art, wie z.B. Nacktschnecken, Republiken und Tupperware; um Rollschuhe, Leberwurst und Verbrechensstatistiken geht es aber nicht.
Aber ja, es stimmt - die Zuschauer kommen in den Genuss von ???- und Bibli Bocksberg- Hörspielen in einer diesmal wirklich spannenden Neuinterpretation, und natürlich den gewohnt merkwürdigen, aber fröhlichen Texten von VHB. Außerdem gibt es ein überhaupt nicht individuell auf das Publikum angepasstes Fitnesstraining. Das nervt zwar total, aber die Tragödie hat einen glücklichen Ausgang: es kommen weder Tiere noch Gegenstände zu Schaden.
https://www.facebook.com/victoriahelenebergemann/
https://www.youtube.com/watch?v=ZnN6tcLn9JE

JEAN-PHILIPPE KINDLER



26. September 2019
Einlaß: 19.30 Uhr


Mensch ärgere Dich“ die Soloshow des deutschsprachigen Meisters im Poetry Slam 2018!

Die Mutter von Jean-Philippe Kindler beschloss im Sommer 1996, ihren Sohn mitten in die Duisburger Realität hinein zu gebären - wozu solch zweifelhafte Entscheidungen führen? Zuerst einmal zu einem Aufwachsen in Düsseldorf, einem Studieren in Tübingen und schließlich zu einem Wohnhaft-Sein im Paris des Ruhrgebiets: in Bochum. Zugegeben, der geographische Werdegang Kindlers ist die scheiternde Geschichte auf dem Stapel der abgelehnten Romanmanuskripte. Sein künstlerischer Werdegang hingegen überzeugt in allem: Kindler ist der amtierende deutschsprachige Meister im Poetry Slam, NRW-Landesmeister und Nominierter für den Nachwuchsmoderatorpreis. Er ist einer der wenigen Künstler_innen, die das Politische humorvoll, präzise und ungemein berührend darstellen können. Das Video zu seinem Text „Mindesthohn“ wurde im Internet über 500.000 mal geklickt und bezeugt eine Energie im Wort, die bereits verloren geglaubt schien.

Mit seinem neuen abendfüllenden Programm „Mensch ärgere Dich“ erhebt er auf irrwitzige und poetische Art und Weise die Stimme für jene Geschichten, die zu selten gehört werden. So geht es mal um soziale Ungerechtigkeit, und mal um seine Eltern, die gerne „Läuft bei dir“ sagen. Die Zuschauer_innen erwartet eine Mischung aus präziser Slam-Poetry, Sprechgesang, Comedy-Elementen und Kabarett. Der Titel des Programms verrät es bereits: Kindler denkt Gesellschaft spielerisch, seine eigene Verantwortung betonend, dass wir die Politik so gestalten müssen, dass sie Glück für alle ermöglicht. „Ein Slammer wie aus dem Bilderbuch“ sagt der WDR – schließt Euch an!