Escape Room

VERANSTALTUNGSKALENDER

UNSERE VERANSTALTUNGEN IN DEN KOMMENDEN MONATEN AUF EINEN BLICK

Monatlich warten im Explorado Kindermuseum besondere Attraktionen auf neugierige Entdeckerinnen und Entdecker. Damit jeder Besuch im Kindermuseum spannend bleibt, haben wir ein umfangreiches Programm mit erlebnisreichen Veranstaltungen, wechselnden Ausstellungsstücken und neuen Mitmachversuchen. Infos und Anmeldung zur spannenden Ferienbetreuung bekommt ihr hier. Wenn ihr kostenlos per Email über das Monatsprogramm informiert werden wollt, könnt ihr euch zur Explorado-Familienpost anmelden.
Wir wünschen Euch einen tollen Explorado-Besuch!

JANUAR

ZAHL, SO VIEL DU WILLST



Termine: 15.01. und 16.01.2019

Im Explorado Kindermuseum entsteht ein neuer Ausstellungsbereich – der „KonsumKompass“ zieht ein. Dazu finden Umbauarbeiten vom 8.-16. Januar im Erdgeschoss statt. Die starken Vier ziehen nämlich in die erste Etage. Als Dankeschön für euer Verständnis können Besucher am 15. und 16. Januar selbst den Eintritt im Kindermuseum bestimmen.

Uhrzeit: 15-18 Uhr

ERÖFFNUNG KONSUMKOMPASS



Termin: Donnerstag, 17.01.2019

Wie entsteht eine Jeans? Welche Rohstoffe stecken im Handy? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die neue Sonderausstellung „KonsumKompass“. 8 Themenbereiche und 16 Mitmachstationen gilt es zu erkunden, um Wissenswertes über nachhaltigen Konsum und zukunftsfähige Lebensstile zu erfahren. Spielerisch erforschen Kinder an überdimensionalen Einkaufstüten Türspione, Modellhaus, Produktscanner oder Jeansstation und grünes Reisebüro. So erfahren sie, wo alltägliche Dinge wie Jeans oder Handy herkommen und was hinter Begriffen wie Car-Sharing, Up-Cycling und Fairtrade steckt.
Ausstellungsdauer: 17.01.-28.04.2018
Die Ausstellung ist im Museumseintritt inbegriffen.
Die Wanderausstellung ist ein Projekt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und des Umweltbundesamtes.

FAMILIEN-FRÜHSTÜCK



Termine: jeden Sonntag

„Immer wieder sonntags...“ Das Explorado bietet Familien die Möglichkeit im Kindermuseum mit einem gemeinsamen Frühstück entspannt in den Sonntag zu starten. Danach geht’s dann gestärkt in die große Mitmach-Ausstellung, die es auf 3 Etagen und 3.000 qm zu entdecken gibt.
Bitte melden Sie sich vorher mit ihrer gewünschten Personenanzahl an. Tische werden maximal 30 Minuten reserviert und bei Nichterscheinen danach anderweitig genutzt.

Uhrzeit: 10-12 Uhr
Kosten: 5,90 € pro Person (zzgl. Museumseintritt)
Reservierung: info@explorado-duisburg.de oder unter 0203/29823340

LIVE-SHOW: SPASS MACHT SCHLAU



Termin: jeden Samstag


Ob groß, ob klein: Alle Besucher erleben jeden Samstag eine Live-Show zum Staunen im Explorado. Auch hier gilt das Motto: Nicht nur zuschauen, sondern Mitmachen! Bei verschiedenen Experimenten ist die Fantasie der Kinder gefragt. Und am Ende ist klar: Mit Spaß kann man richtig schlau werden!

Uhrzeit: 12.30 Uhr und 16.30 Uhr
Die Live-Show ist eine Sonderveranstaltung.

RAKETEN-WORKSHOP



Termin: jeden Sonntag

Wie funktionieren Raketen? Hier erfahren Kinder durch experimentieren, wie das Rückstoßprinzip wirkt. Im Anschluss baut jeder seine eigene Rakete und schießt sie in den Himmel. Ein toller Spaß für angehende Astronauten und Bastler. Für Kinder ab 6 Jahren.

Uhrzeit: 13.00-14.00 Uhr
Kosten: 5 € (zzgl. Museumseintritt)
Anmelden unter Tel. 0203 / 29823340

KINDERBETREUUNG



Ab 1.3.2018

Sie haben einen Arzttermin, wollen zum Sport oder Einkaufen? Mit der Kinderbetreuung im Explorado können Sie Ihre Termine flexibel wahrnehmen. Wir bieten die offene Betreuung für Kinder von 4 bis 12 Jahren an. Während der Betreuungszeit entdecken die Kinder unter Aufsicht die Mitmach-Ausstellung.

Betreuungszeiten: Di-Do 15-18 Uhr sowie Fr 16-19 Uhr*
Kosten: 5 € pro angefangene Stunde
Ohne Anmeldung: Sie können einfach vorbeikommen.
 
Flyer Kinderbetreuung
* Das Angebot gilt nicht an den Wochenenden, nicht in den Ferien und an Feier- und Brückentagen.

ABENDVERANSTALTUNGEN

IMPROVISIONEN 2019



Termin: Freitag, 18.01.2019

Zum neuen Jahr spielt die Improvisationstheatergruppe IG Heimspiel 16 improvisierte Visionen für das Jahr 2019. Gezeigt werden Vorschauen auf das Jahr, wie es sein sollte oder könnte. Gute Vorsätze und schlechte Gewohnheiten dürfen an diesem Abend nicht fehlen. Eins darf jetzt schon voraus gesagt werden: Es wird ein improvisierter Jahresanfang, den es so nur 2019 geben kann.

Uhrzeit: 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)
Tickets: 10 Euro an der Abendkasse
 

SULAIMAN MASOMI



Termin: Freitag, 25.1.2019

Sulaiman Masomis Stücke sind wie trojanische Pferde. Sie wirken unterhaltsam und harmlos, aber sind sie erst einmal in die Köpfe der Zuhörer eingedrungen, entfalten sie ihre volle Wirkung und die in ihnen befindliche Botschaft. Denn egal wie kurzweilig, witzig und nahbar seine Worte wirken: Immer versteckt sich seine ganz eigene Sicht auf die Welt und eine durchdachte Botschaft zwischen den Zeilen.
Schon der Titel seines neuen Programmes „Morgen - Land“ spiegelt seine Art der Bühnenkunst wieder. Es vereint Herkunft und Zukunft mit einem Wort und verortet gleichzeitig seine Sicht auf die heutige Gesellschaft. Und genau darum geht es auch in seinem Programm.

Uhrzeit: 20 Uhr (Einlass 19:30Uhr)
Tickets: 15 €
Vorverkauf hier

INGMAR STADELMANN



Termin: Freitag, 1.3.2019

In seinem neuen Programm "Fressefreiheit - Ein Meinungsstresstest" konfrontiert der vielfach preisgekrönte Stand-up-Comedian Ingmar Stadelmann ab Herbst 2018 sein Publikum mit einer virtuosen Komposition widersinniger Meinungen. Der Stand-up-Comedian entfesselt auch in seinem dritten Solo-Programm seinen intelligenten und schwarzen Humor und sorgt damit für beste Unterhaltung. Stadelmann spricht über Themen wie Meinungsfreiheit, absurde Erlebnisse mit dem Publikum, Europa, wie praktisch Klischees sind, und über seltsame sexuelle Vorlieben von Delfinen. Und er stellt Fragen, ohne zu antworten: Wenn man Menschen aus einem Land aussperren will, sperrt man dann die anderen automatisch ein? Warum wissen Terroristen eigentlich wofür Europa steht, wir aber nicht? Und wie erklärt er bloß seiner Freundin den Unterschied zwischen einem SPA-Wochenende und einem Spar-Wochenende? Dabei bleibt er seinem Motto treu: „Man kann gerne ein bisschen schlauer aus der Show gehen, als man reingegangen ist!“

Uhrzeit: 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)
Tickets: 23 Euro inkl. Gebühren, Infos & Ticketreservierung

THOMAS SCHMIDT



Termin: Sonntag, 10.3.2019

Thomas Schmidt hat das, wovon viele Männer und alle Frauen träumen: eine biologische Uhr, die immer nachgeht. Denn Thomas Schmidt sieht jünger aus, als er schon ist, nämlich 32. Sein Dilemma: Er sieht viiiiiel jünger aus. Der Kölner Comedian weiß nur zu gut, wie es sich anfühlt, weniger Bartwuchs zu haben als Flipper.
Er weiß, was es bedeutet, auf dem Pausenhof der neunjährigen Nichte als Mitschüler gehänselt zu werden. Alltägliche Absurditäten, die er jedoch genüsslich aufsaugt, originell verarbeitet und in seinem neuen Live-Programm „Alles kann, nichts muss!“ mit einer beeindruckenden Gelassenheit präsentiert. Er ist das personifizierte Trockendock der Deutschen Comedy. Cool, souverän und dabei wohltuend bodenständig. Denn im Grunde führt Thomas ein nahezu normales Leben. So wie wir alle. Trotzdem kommt er damit irgendwie nicht klar. So wie wir alle. Und deshalb entführt er uns in die Tücken und Skurrilitäten seines, unseres Alltags.

Uhrzeit: 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)
Tickets: 18 Euro unter https://monochromat-booking.de

FRANK GOOSEN

Frank Goosen

Termin: Donnerstag, 4.4.2019

Frank Goosen liest aus „Kein Wunder“
Bochum, Berlin und der letzte Sommer vor der Wende: Wir schreiben das Jahr 1989. Frank „Fränge“ Dahlbusch, Anfang zwanzig und ein moderner Taugenichts, lebt in Berlin und genießt das Leben in der Mauerstadt in vollen Zügen. Freundinnen hat er gleich zwei: Marta im Westen und Rosa im Osten. Als Förster und Brocki aus Bochum zu Besuch kommen, macht das die Sache nicht einfacher.
Frank Goosens neuer Roman ist eine wunderbare Komödie über eine Zeit, als es mehr Deutschlands gab, als man brauchte. Und über einen selbsternannten »Weltenwanderer der Liebe« im geteilten Berlin.
»Kein Wunder« ist eine sprühend komische Liebesgeschichte und eine warmherzige Hommage an eine Zeit, in der alles möglich schien und die voller Hoffnung auf Neues steckte.

Uhrzeit: 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)
Tickets: 18 Euro, Infos & Ticketreservierung

JEAN-PHILIPPE KINDLER



Termin: Donnerstag, 26.9.2019


Kindler ist NRW-Landesmeister im Poetry-Slam, Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften und Nominierter für den Nachwuchsmoderatorpreis. Er ist einer der wenigen Künstler_innen, die das Politische humorvoll, präzise und ungemein berührend darstellen können. Das Video zu seinem Text „Mindesthohn“ wurde über 500.000 mal geklickt und bezeugt eine Energie im Wort, die bereits verloren geglaubt schien. Mit seinem neuen abendfüllenden ProgrammMensch ärgere Dich“ erhebt er auf irrwitzige und poetische Art und Weise die Stimme für jene Geschichten, die zu selten gehört werden. So geht es mal um soziale Ungerechtigkeit, und mal um seine Eltern, die gerne „Läuft bei dir“ sagen. Die Zuschauer_innen erwartet eine Mischung aus präziser Slam-Poetry, Sprechgesang, Comedy-Elementen und Kabarett. Der Titel des Programms verrät es bereits: Kindler denkt Gesellschaft spielerisch, seine eigene Verantwortung betonend, dass wir die Politik so gestalten müssen, dass sie Glück für alle ermöglicht.

Uhrzeit: 20 Uhr (Einlass ab 19:30 Uhr)
Tickets: 15 Euro unter https://monochromat-booking.de